Aufgaben des Mannschaftskapitäns - Website 2013_08_15

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufgaben des Mannschaftskapitäns

Über uns

Aufgaben des Mannschaftskapitäns

Mannschaftsordner
Der Mannschaftskapitän erhält vom Spielleiter einen Ordner mit allen Unterlagen für die laufende Saison: Spieldaten, Matchformulare, Bälle.

Aufbieten der Mitspieler
Besteht eine Mannschaft aus mehr als 3 Spielern, plant der Kapitän den Einsatz der Mitspieler. Spätestens 2 Tage vor jedem Spiel bietet er die Mitspieler per Mail, Tel. oder SMS auf. Werden Ersatzspieler benötigt, ist mit dem Spielleiter Rücksprache zu nehmen, damit keine unberechtigten Spieler eingesetzt werden.

Ausfüllen des Matchblattes
Der Kapitän ist für das korrekte Ausfüllen der Matchblätter verantwortlich. Ein Muster ist im Handbuch NWTTV enthalten.

Erfassen der Heimspiele in click-tt
Die Heimspiele müssen innerhalb von 24 Stunden nach Spielende elektronisch in click-tt erfasst werden. Die Berechtigung für das Erfassen wird durch den Spielleiter erteilt. Das Login in click-tt erfolgt mit einem persönlichen Passwort.

Aufbewahrung der Matchblätter
Das Original des Matchblattes muss vom Kapitän bis Ende der laufenden Saison aufbewahrt werden, damit allfällige Unregelmässigkeiten/Rekurse abgeklärt werden können.

Spielverschiebungen
Bei Spielverschiebungen sind die Richtlinien im Sportreglement NWTTV zu beachten. Verschiebungen auf spätere Runden sind nur in Ausnahmefällen (zB. Höhere Gewalt) möglich und müssen durch die Geschäftsstelle NWTTV genehmigt werden. Verschiebungen innerhalb der Runde oder in eine frühere Runde sind in Absprache mit dem Gastklub jederzeit möglich. Bei Verschiebungen von Heimspielen ist die Belegung der Gönhardhalle mit dem Spielleiter abzuklären. Die neu vereinbarten Spieldaten sind der Geschäftsstelle NWTTV zu melden.

Bussen
Bussen werden nicht vom Klub übernommen, sondern dem Kapitän belastet. Eine allfällige Beteiligung der Mitspieler ist Sache des Kapitäns.


18.6.2015/B.Schneider


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü