Bericht Klubmeisterschaft - Website 2013_08_15

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht Klubmeisterschaft

Turniere > Saison 2019/2020 > Klubmeisterschaft

Am Samstag trafen sich 20 Spieler des TTC Aarau, um den neuen Klubmeister 2020 in den Kategorien Doppel, Aktiven, Junioren und Senioren zu küren. 7 Stunden wurde um jeden Ball gekämpft und schlussendlich bliebt fast alles beim gleichen und in 3 Kategorien konnten sich die Titelverteidiger durchsetzen.
Wie jedes Jahr wurden der Tag mit der Doppelkonkurrenz eröffnet, für welche sich erfreulicherweise 9 Doppel angemeldet haben. In der ersten Phase wurden in 3er Gruppen gespielt. Beat/Matthias gaben sich keine Blösse und hatten nur gegen das unbequeme Doppel Albert/Rolf zu kämpfen. Diese holten sich Platz 2 gegen Hanspeter/Ottavio. In der Gruppe 2 kämpften Bruno/Thom und Thorsten/Sämi um den Gruppensieg nach je einem Sieg gegen das Furer Doppel René/Cédric. Nach einem umkämpften Spiel setzen sich Bruno/Thom in 5. Sätzen durch. In der Gruppe 3 setze sich Rainer/Nicolas im Aarau 3 internen Duell gegen Philipp/Timo durch. Die Junioren Marius/Emiliano spielten super Bälle, für einen Satzgewinn reichte es leider nicht.
In der Finalrunde war gegen das Matthias/Beat kein Kraut gewachsen (2 klare 3-0 Siege) und diese gewannen verdient den Titel. Rainer/Nicolas setzten sich im Spiel um Platz 2 gegen das hochgelobte Aarau 1 Doppel Bruno/Thom durch.
Bei den Aktiven wurde in einem doppelten 16 KO System gespielt. Überraschenderweise verloren Bruno und Thom bereits in der 2. Runde gegen Thorsten und Nicolas. Thorsten gewann dieses Duell danach und wurde erst im Final der Gewinnerrunde von Matthias gestoppt. Im Verlierertableau spielte Albert mit seinem neuen Belag alle Gegner in den Wahnsinn und wurde erst von Nicolas mit viel Glück mit 19:17 im 5. Satz gestoppt. Thom nahm auch Fahrt auf und gewann nacheinander gegen Bruno, Beat und Nicolas und forderte Thorsten im Final des Verlierertableaus. Thorsten mit seinen zum Teil brillanten und zum Teil halbhohen Abwehrbällen brachten Thom zur Verzweiflung und gewann 3:0. Dadurch kam es im grossen Final nochmals zum Duell Matthias gegen Thorsten. Es war ein Duell auf Augenhöhe mit super Ballwechsel und der 5. Satz musste entscheiden. Thorsten führte mit 6:2, durch kleine Fehler liess er jedoch Matthias wieder heran und dieser holte sich schlussendlich abgeklärt den Titel.
In der Seniorenkategorien wurde in 2 Gruppen gespielt und die Müdigkeit durch den langen Tag sah man den Spielern an. In der ersten Gruppe setze sich Bruno gegen Hanspeter und Albert durch. Thorsten gekennzeichnet durch seinen Effort bei den Aktiven musste sich in der Gruppe 2 Philipp geschlagen geben. Ottavio holte sich Platz 3 gegen Rolf in dieser Gruppe. Im Final liess Bruno Philipp wenig Chancen und gewann verdient den Seniorentitel. Thorsten holte sich Platz 3 gegen Albert.
Ich danke allen Mitgliedern für die gute Stimmung in der Halle. Es wurde viel gelacht, jedoch auch ernsthaft um jeden Sieg gekämpft.

Nachwuchs:
Leider haben sich nur 4 Nachwuchsspieler angemeldet. Nichtsdestotrotz wurde bei allen Spielen hart um jeden Ball gekämpft. Jeder spielte gegen jeden.
Nach zwei Runden gab es folgende usgangssituation: Noa und Emiliano spielten um Gold und Silber, Cédric und Tim um Bronze und Platz vier.
Um die wenigen Spiele zu kompensieren, wurde ausgemacht über vier Gewinnsätze zu spielen.
Beim Spiel um Bronze konnte sich Cédric mit 4:1 durchsetzen.
Das Spiel um den Pokal entpuppte sich als wahrer Krimi mit ganz tollen Ballwechseln. Der Titelverteidiger Emiliano wehrte sich mit allen Kräften, konnte aber die Niederlage nicht verhindern.
Am Schluss setzte sich Noa durch und gewann damit den Pokal. Herlichen Glückwunsch an Noa.

Doppel
1) Matthias/Beat
2) Rainer/Nicolas
3) Thom/Bruno
4) Philipp/Timo
5) Thorsten/Sämi
6) Albert/Rolf
7) Hanspeter/Ottavio
8) René/Cédric
9) Marius/Emiliano

Aktive:
1) Matthias
2) Thorsten
3) Thom
4) Nicolas
5) Beat
6) Albert
7) Bruno
8) Hanspeter
9) Philipp
10) Timo
11) Rolf
12) Sämi
13) Ottavio
14) Emiliano
15) Marius
16) Tim

Junioren
1) Noa
2) Emiliano
3) Cédric
4) Tim



Senioren
1) Bruno
2) Philipp
3) Thorsten

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü