Bericht Spielleiter 2016/2017 - Website 2013_08_15

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bericht Spielleiter 2016/2017

Über uns > GV > Saison 2016_2017

Der TTC Aarau kann auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Aarau 1 und Aarau 2 schafften den Aufstieg in höhere Ligen. Aarau 3 und 4 belegen beide den ausgezeichneten 2. Schlussrang. Dazu kommen Erfolge im Schweizer- und Aargauer-Cup. „Von nichts kommt nichts" sagt der Volksmund. Unsere starken Leistungen und Spitzenplatzierungen bestätigen dies. Die Trainings waren stets gut besucht und mehrere Spieler  waren 2 – 3 Mal wöchentlich in der Halle anzutreffen. Das Vereinsklima stimmt zuversichtlich  und mit Spielern in allen Stärkeklassen und  Alterskate sind wir breit aufgestellt. Es fehlt eigentlich nur ein absoluter Topspieler mit einer guten B-Klassierung. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Die Bilanz der einzelnen Mannschaften sieht wie folgt aus:  

3. Liga
Aarau 1 war von Anfang an in der Spitzengruppe und liess sich die ganze Saison nie bezwingen. 12 Siege und 2 Unentschieden ergaben am Schluss 48 Punkte und den klaren  Gruppensieg mit 11 Punkten Vorsprung auf Brugg. Auch in der Einzelrangliste belegen wir geschlossen die Ränge 2 bis 4. Herzliche Gratulation zum Aufstieg in die 2. Liga.

4. Liga
Aarau 2 dominierte ihre Gruppe mit Superleistungen  und 14 Siegen klar und deutlich. 54 Punkte und die Plätze 1 – 3 in der Einzelrangliste sprechen eine deutliche Sprache. Die ersten Verfolger lagen 11 Punkte zurück. Herzliche Gratulation zum Aufstieg in die 3. Liga.  

Aarau 3 spielte eine sehr gute Saison und mit dem 2. Schlussrang wurde die Zielvorgabe sogar übertroffen. Einzig gegen den Gruppensieger Niedergösgen mussten zweimal alle Punkte abgegeben werden. Mit 10 Siegen und 37 Punkten darf man aber mehr als zufrieden sein.

Aarau 4 überzeugte ebenfalls und übertraf das gesteckte Saisonziel deutlich.
11 Siege, 1 Remis und 2 Niederlagen ergaben am Schluss 42 Punkte und  den hervorragenden  2. Schlussrang.  Timo brillierte  in der Aarauer Mannschaft mit der besten Einzelbilanz von 30:8.

5. Liga
Aarau 5 erreichte mit 7 Siege, 1 Remis und 6 Niederlagen den 5. Schlussrang. Dies entspricht den Erwartungen. Im Mittelfeld lagen die Teams nahe beieinander. Mit 1 Punkt mehr wäre für Aarau sogar der 3. Schlussrang möglich gewesen.
 

040
Unsere Senioren klassierten sich im 2. Schlussrang. Nur gegen den Gruppensieger Bremgarten mussten 2 Niederlagen eingesteckt werden. Insgesamt kamen in der Aarauer Mannschaft 8 Spieler zum Einsatz. Beat, Albert und Hanspeter schlossen mit einer positiven Einzelbilanz ab.

Cup-Wettbewerbe
Im Schweizercup gewannen wir in der Vorrunde gegen Brügg b/Biel mit 9:6. In der ersten Hauptrunde war dann Endstation. Wir verloren knapp gegen Solothurn.

Im Aargauercup erreichten 3 Aarauer Mannschaften den Viertelfinal.  Aarau 2 und Aarau 4 qualifizierten sich sogar für die Finalpoule.  Damit wurde das gesteckte Ziel mehr als erreicht. Die Finalpoule findet Ende April statt.

Interne Turniere
Die internen Turniere (Klubmeisterschaft, Handicap-Turnier und Gönhard-Champion) waren durchwegs gut besetzt, teilweise gab es sogar Rekordbeteiligungen.  Berichte und Resultate  über die einzelnen Turniere sind auf unserer Homepage einsehbar.

Beat Schneider
Spielleiter

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü