Bericht Gönhard-Champion-Turnier - Website 2013_08_15

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht Gönhard-Champion-Turnier

News

Turnier 4, 15.8.2018
Am 4. Göhnhardchampion Turnier fanden sich 8 Spieler in der heissen Turnhalle ein. Die Gruppenphase wurde in 2 4er Gruppen durchgeführt. In jeder Gruppe spielte je 1 Spieler aus A1,A2,A3 und A4.
Ein bisschen stolz kann ich vorwegnehmen, dass A3 mit 2 Podestplätzen am Besten abgeschnitten hat. In Gruppe 1 duellierten sich Beat, René, Sämi und ich um die Finalplätze. Nach Siegen gegen Beat und René
konnte ich auch mit einer Niederlage gegen Sämi leben und den 1 Gruppenrang erreichen. Sämi kam ziemlich spät in die Halle und war ohne Einspielen chancenlos gegen Beat und René. Das Spiel um Platz 2 gewann René gegen Beat.Auch in Gruppe 2 mit Thom, Rainer, Hanspeter und Charly konnte sich der Favorit nicht durchsetzen. Nach Niederlagen gegen Rainer und Hanspeter belegte Thom Platz 3. Charly verlor alle 3 Spiele in dieser Gruppe, konnte sichaber mit einem Sieg gegen Sämi Platz 7 sichern. Den Gruppensieg holte sich Hanspeter, der scheinbar kein Training notwendig hat. Auch das Finale gegen mich gewann er ziemlich souverän mit 3:1. Im kleinen Finale setze sich Rainer gegen Renéb
mit 3:0 durch. Beat setze sich im internen A1 Duell um Platz 5 gegen Thom durch.

1.       Hanspeter
2.       Nicolas
3.       Rainer
4.       René
5.       Beat
6.       Thom
7.       Charly
8.       Sämi


Turnier 3, 4.7.2018
In der letzten Woche vor den Sommerferien trafen sich 11 Mitglieder + Noah (Neffe von Thorsten) als Gastspieler von Deutschland zum 3. Göhnhardchampion. Bei fast kochenden Temperaturen wurden zuerst in 4er Gruppen die Finalplätze ausgespielt. In der ersten Gruppe erspielte sich Rainer aufgrund des besseren Satzverhältnissen der ersten Gruppenrang, obwohl er gegen Noah ziemlich alt aussah. Jedoch gewann er deutlich gegen Timo, welcher sich gegen Noah in 5. Sätzen durchsetzte. Ottavio konnte leider keinen Sieg in dieser Gruppe einfahren. In der 2ten Gruppe erwischte ich einen schlechte Start und verlor gegen Hanspeter und Simon. Trotz dem Sieg gegen Thorsten reichte es nur zum letzten Rang. Thorsten hielt sich in den anderen schadlos und gewann die Gruppe vor Simon und Hanspeter. In der 3. Gruppen kam es nach je 2 Siegen zum Showdown zwischen Thom und Beat, welches  Beat in extremis in 5 Sätzen gewann. Dahinter sicherte sich Sämi den 3. Rang vor Dani. Die Finalgruppe war ein klarer Fall für Beat, welcher beide Spiele mit 3:0 gewann, herzliche Gratulation! Dahinter holte sich Rainer der 2. Rang vor Thorsten. Noah machte auch mit Simon und Thom kurzen Prozess und sicherte sich Rang 4 vor Simon, welche Thom in 5. Sätzen bezwang. Sämi klassierte im Rang 7 nach schönen Ballwechseln vor Hanspeter und Timo. In der letzten Gruppe gewann Dani die Trostpreisspiele vor Nicolas und Ottavio.

1)      Beat
2)      Rainer
3)      Thorsten
4)      Noah (ausser Konkurrenz)
5)      Simon
6)      Thom
7)      Sämi
8)      Hanspeter
9)      Timo
10)   Dani
11)   Nicolas
12)   Ottavio




Turnier 2, 30.05.2018
Zum 2. Gönhardchampion trafen 10 Spieler bei warmen Temperaturen und schwierigen Lichtverhältnissen in der Göhnhardalle ein. Es wurden in zwei 5er Gruppen gespielt. Die Spiele waren sehr umkämpft und am Schluss kamen wir sogar in Zeitnot, da die Gruppenspiele bis nach 21 Uhr dauerten. In der Gruppe mit Matthias Beat Timo Nicolas und Ottavio wurde ¾ der Spiele erst im 5. Satz entschieden.  Schlussendlich hatte Matthias die besten Nerven und gewann alle Spiele. Dahinter setzte sich Timo im letzten Gruppenspiel gegen mich durch und sicherte sich den 2. Platz. Beat und Ottavio belegten die Plätze 4 und 5. In der anderen Gruppe zeigte Thom seine ganze Klasse und konnte sich vor dem letzten Sieger Rainer durchsetzen. Dahinter gewann Sämi gegen Hanspeter das Spiel um Rang 3 und Rico belegte Rang 5.

In den Finalspielen setze sich Offensiv gegen Defensiv durch und Thom gewann in 4 Sätzen (Anmerkung von Matthias "4 sehr knappe Sätze"). Das Podest komplettierte Rainer, welcher scheinbar bereit ist für die 3. Liga. Ziemlich KO von den Gruppenspielen gewann ich das Spiele um Platz 5 gegen Sämi. Platz 7 ging an Hanspeter (die vierte 5. Satzniederlage für Beat an diesem Abend) und Rico kämpfte 5 Sätze lang vergebens gegen Ottavio um Rang 9.



Turnier 1, 09.05.2018
Ein kleines aber hochkarätiges Feld von 9 Spieler kämpfte um den ersten Turniersieg des Göhnhardchampion. In einer ersten Phase wurden die Finalplätze in 2 Gruppen ausgespielt. In der ersten Gruppe setze sich Thorsten souverän durch mit 3 leichten Siegen gegen Thom, Nicolas und Samuel. Dahinter wurde es sehr eng und bei 1 Sieg von jedem Spieler mussten die Satzverhältnisse entscheiden. Thom hat das bessere Ende vor Nicolas und Samuel. Die 2 Gruppe war hart umkämpft und es gab viele 5 Satz Spiele. Schlussendlich gewann Rainer ohne Niederlage diese Gruppe vor Hanspeter, Ottavio, Timo und Rico. Rainer nahm diesen Schwung gleich mit und schlug Thorsten im Finale glatt mit 3:0. Den letzten Platz auf dem Podest ergatterte sich Hanspeter mit einem Sieg gegen Thom. Ich gewann meine Partie gegen Ottavio und um Platz 7 setze sich Samuel mit 2 Siegen gegen Timo und Rico durch.

1. Rainer
2. Thorsten
3. Hanspeter
4. Thom
5. Nicolas
6. Ottavio
7. Samuel
8. Timo
9. Rico

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü