Bericht Nachwuchs - Website 2013_08_15

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht Nachwuchs

Über uns > GV > Saison 2019_2020

Jahresbericht Nachwuchs
Saison 2019/2020


Nachwuchsarbeit ist ein auf und ab. Eintritte und Austritte wechseln sich ab, vielfach begründet durch Entscheide der Jungen sich auf etwas konzentrieren zu müssen und nicht auf zu vielen Hochzeiten zu tanzen. Aber Spass macht es immer wieder. Wenn man die Jungen sieht wie sie motiviert kommen und  mitspielen. Bei uns im Klub ist es sicher so, dass das miteinander sein und zu spielen einen viel höheren Stellenwert hat, als Tischtennis als Leistungssport zu betreiben. So ist es auch für mich nicht immer einfach, einen gesunden Mix zwischen Erwartungen und Forderungen zu haben. Aber ich glaube, dass wir das zusammen ganz gut treffen.

Grosse Freude macht mir, dass Noa und Marius bei den "Erwachsenen" in der Meisterschaft mitgespielt haben und zum Teil schöne Resultate erspielen konnten.So konnte Noa in der ersten Saison bereits 5 Siege erspielen, auch schon gegen einen D2. Bei ihr merkt man, dass sie am Montag auch bei den Aktien mittrainiert. Marius macht auch seine ersten wertvollen Erfahrungen. Es ist nun einmal ein riesen Unterschied gegen Nachwuchs zu trainieren oder bei den Aktiven Meisterschaft zu spielen. Aber bei beiden bin ich sehr zuversichtlich.
Auch auf den letzten Neuzugang Nicolas Lutz freue ich mich. Er hat sein Potential bereits an der letzen Gubler School Trophy bewiesen, wo er sehr weit vorgestossen ist. Auch er trainiert bereits mit den Aktiven und macht grosse Fortschritte.


Ich freue mich wieder mit den Jungen trainieren zu können, im Moment sind wir am planen wie und ob wir das Training wieder aufnehmen können.

René Furer
Nachwuchsverantwortlicher

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü